Es kursieren die wildesten Gerüchte über diese Heilmethode. Von Betrug ist die Rede, von Scharlatanerie und Teufelswerk. Das ist nicht so. Die Filipinos sind von einem tiefen katholischen Glauben geprägt, der uns Europäern in dieser Form leider fehlt.

 

In Matthäus 12, 25 - 27, beschuldigen die Pharisäer den Herrn, er würde heilen, indem er mit dem Obersten der Dämonen in Verbindung stünde. Seine Antwort darauf: "Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet; und jede Stadt oder jedes Haus, das mit sich selbst uneins ist, wird nicht bestehen. 

Wenn nun der Satan den Satan austreibt, so muss er mit sich selbst uneins sein. Wie kann dann sein Reich bestehen? "

Aus meiner Sicht ist es deshalb völlig unlogisch, dass ein Dämon (ich nenne es hier mal so) heilen kann. Die Menschen heilen kann nur der, der sie erschaffen hat. Das ist meine Überzeugung.

Jay Goldner schrieb ein Buch über die philippinischen Geistheiler: "Das Phänomen der Operation mit bloßen Händen", erschienen im Verlag Silberschnur (ISBN 978-3-89845-224-3). Darin beschreibt er seine Begegnung mit Jun Labo und anderen Heilern mit Interviews und Bildern. 

Es gibt unterschiedliche Arten dieser Heilweise. In einem Interview mit dem Moderator Michael Friedrich Vogt aus Quer-Denken.TV beschreibt Jay Goldner ausführlich die Hintergründe. Leider steht das Video auf Youtube nicht mehr zur Verfügung, was ich sehr bedaure. Allerdings gibt es ein Interview mit meinem Lehrer Joseph Calano, in dem er selbst die philippinische Geistheilung beschreibt. Viel Spaß beim Schauen. 

I

© 2023 by Natural Remedies. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • b-googleplus